Aktuelles

10.02.2016

Photolocations in Stuttgart

Da ich meine früheren Lieblingshobbies Malen und Specksteinbearbeitung ja leider kaum mehr ausüben kann wird unter anderem das Photographieren immer wichtiger für mich. Auch wenn die meisten Fotos nach wie vor von Jörg stammen versuche ich so oft wie möglich selbst tolle Bilder zu machen. man könnte auch sagen ich male jetzt eben mit Licht.

Daher habe ich hier mal ein paar gute Photolocations in Stuttgart aufgelistet die sich dafür besonders eignen.

 

 

15.11.2015

Umbau meiner Homepage

Nachdem ich leider lange nicht dazu gekommen bin meine Homepage zu aktuallisieren und sich mittlerweile doch einiges bei mir geändert hat wird es Zeit für einen kleinen Umbau der Seite.

Bilder, Specksteinarbeiten und mein Paludarium findet ihr jetzt unter der neuen Rubrik Galerie. Dort findet ihr jeweils einen Überblick über meine bisherigen Werke. Da ich auf Grund meiner Krankheit immer weniger machen kann, werden voraussichtlich auch nicht mehr allzu viele hinzu kommen.

Neu dazu gekommen ist eine Rubrik in der ich euch meine Hilfsmittel vorstelle.

Ebenfalls neu hinzugekommen ist eine weitere Rubrik in der unserer Ausflüge zu finden sind.

Und dann ist da noch der Reisebericht von Kanada dieses Jahr. 3 Wochen durch den Regenwald von Vancouver Island und Olympic National Park.

 

 

 

08.02.2015

Impressionen aus Nordkanada und Alaska

Bilder werden einfach nicht besser wenn sie lange in der Ecke liegen.Vor kurzem haben wir uns die alten Dias von Jörg angesehen, die er 1993 auf seiner 3 monatigen Kanada und Alaska Reise gemacht hat. Leider hat an vielen davon schon sichtlich der Zahn der Zeit genagt und wir mussten leider etliche aussortieren. Um noch zu retten was zu retten war haben wir die restlichen von einem Spezialisten einscannen und digitalisieren lassen. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

zu den Bildern aus Nordkanada und Alaska

 

 

 

 

07.02.2015

Skifahren mit dem Rolli

Endlich Schnee! Der Winter zeigt sich die letzten Tage in voller Pracht. Was auf den Straßen und Gehwegen für mich eher zum Problem wird da ich nur schlecht vorwärts komme ist bei einer geschlossenen Schneedecke draußen in der Natur dank meiner guten Ausrüstung zwar kein Kinderspiel aber einfach nur schön.

Zu Weihnachten habe ich für meinen Rolli ein paar Ski bekommen und die konnten wir jetzt mal so richtig ausprobieren. Was soll ich sagen, es hat sich gelohnt:

 

 

09.11.2014

Herbstimpressionen

Der goldene November bietet wieder mal Gelegenheit bei strahlendem Wetter durch die Weinberge und die Waiblinger Talaue zu schlendern und die Farbenpracht des späten Herbsts zu genießen. Während sich alles verfärbt und langsam seine Blätter verliert gibt es doch noch Pflanzen die jetzt blühen.

 

18.10.2014

Naturschutzgebiet Schopflocher Moor

Das Schopflocher Moor ist Teil des Biosphärenreservats Schwäbische Alb und das einzige Hochmoor der Schwäbischen Alb.

In Schopfloch steht das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb, ein Besucher- und Informationshaus im Stil der nordamerikanischen Visitor Center. Dort erhält man allerlei Informationen zum Biosphärengebiet und zu den Wandermöglichkeiten dort

Hier auf der Alb kann man die herrliche Landschaft bei kleineren oder größeren Wanderungen auch mit dem Rolli genießen. Der Weg führt rund ums Moor sowie durch Wiesen und auf Holzplanken auch mitten durch. Normalerweise ist dieser Weg deshalb für Radler nicht geeignet, aber mit meinem Handbike war es kein Problem.

 

 

27.09.2014

Baumwipfelpfad Nordschwarzwald

Am 26.09. wurde in Bad Wildbad im Nordschwarzwald ein Baumwipfelpfad eröffnet. Über eine Strecke von 1250m geht es konstant bergauf in die Baumwipfel. Höhepunkt ist ein 40m hoher Aussichtsturm mit einer herrlichen Aussicht auf den Schwarzwald.

Und das beste ist: der gesammte Weg bis ganz nach oben auf den Turm ist barrierefrei.

Theoretisch zumindest. Ohne Antrieb oder einem Zuggerät wie ich es habe dürfte die Steigung eine ganz schöne Plackerei werden. Aber es lohnt sich auf jeden Fall.


19.09.2014

Wilhelma Stuttgart

Am Freitag war ich nach langer Zeit mal wieder in Stuttgart in der Wilhelma

Zuerst war ich etwas skeptisch ob ich mit meinem Speedy überall hin kommen würde oder nur an den Aussengehegen entlang fahren könnte. Aber weit gefehlt, bis auf ganz weige Ausnahmen sind alle Bereiche der Wilhelma mittlerweile barrierefrei zu erreichen.

Selbst durch die botanischen Hallen ging es erstaunlich gut, lediglich mit den schweren Türen musste man mir etwas helfen. Nur ganz zum Schluß der ersten Halle gings für mich nicht weiter. Dafür konnte ich auf einem extra Pfad nur für Rollis über den sonst nicht zugänglichen Betriebshof rollen und so auch Teile der Wilhelma sehen die für „normale“ Besucher sonst gesperrt sind.

Leider hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt und wir wurden zum Ende hin ganz schön nass. Aber es war auch so mal wieder ein richtig schöner Tag